Zeusler war bis 2010 eine überlaute und krachige Rockband, die ihr Unwesen in deiner Nähe trieb. Immer wieder jedoch wurden Mitglieder straffällig und inhaftiert. Das hält keine Band lange durch. Danach verschwand der Kassenwart mit der Bandkasse. Im gleichen Zeitraum wurde auch noch der Übungsraum abgefackelt. Dann war erstmals Ruhe und die Band stürzte ins endlose Nichts.

 

Mit einem frischen halbakustischen Projekt, neuen Frisuren und anderen Köpfen ist ZEUSLER wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Die Band ist neu ein Duo, einiges an Dezibel leiser und die Texte endlich verständlich geworden. Nach wie vor gibt es keine Cd‘s von uns, wir haben aber einen Restposten an Tonbandkasetten mit Aufnahmen aus dem Übungsraum( Gespräche, Streit, Gelage und Jam‘s etc.). Erstaundlicherweise finden diese reissenden Absatz.

 

Edy Hensch
Gesang, Gitarre, Maulposaune

Mutz Barth
Kontrabass, Gesang